Über uns

Wozu ein Förderverein?
Die St. Trinitatiskapelle ist ein Bauwerk mit einzigartiger Geschichte. Am Anfang des 20 Jahrhunderts wurde ihr Bau vom deutschen Kaiser mitfinanziert. Die Kapelle diente zunächst viele Jahre lang v.a. den evangelischen Zöllnern an der deutsch – niederländischen Grenze als Gottesdienstort . Später fanden hier auch viele Vertriebene und Flüchtlinge eine geistliche Heimat. Seit langem hat sich allerdings das Zentrum der Kirchengemeinde von Rütenbrock nach Haren verlagert.

Als evangelische Grenzerkapelle kann die Trinitatiskapelle heute dennoch eine wichtige regionale Bedeutung gewinnen als ökumenischer und internationaler Ort der Begegnung – oder ganz einfach als „Kirche im Ort“.

Der Förderverein soll dabei helfen die Trinitatiskapelle als Ort der Begegnung und auch der Gottesdienstes lebendig zu halten.

Dazu gehört neben der Durchführung von Veranstaltungen nicht zuletzt auch die finanzielle Unterstützung der Gebäudeunterhaltung.

Die durch den Förderverein eingenommenen und eingeworbenen Mittel werden satzungsgemäß ausschließ-lich für die Erhaltung des Kapellengebäudes und der dort geschehenden Kulturarbeit verwendet.

Ziele

Der Satzungzweck wird verwirklicht insbesondere durch die Förderung der Erhaltung, Erweiterung, Ver-schönerung und Nutzung des Kapellenbaus sowie des baumbestandenen Grundstückes.

Der Verein fördert Veranstaltungen und Projekte, die im Zusammenhang mit der Kapelle, der Geschichte der Evangelischen in der Region oder dem Thema Vertreibung, Flucht und Migration stehen. Kulturelle und kirchliche Veranstaltungen werden diesem Baudenkmal in der Stadt Haren neue Impulse und dadurch eine Zukunft geben.

Unterstützung

Mitglied werden: Die St. Trinitatiskapelle wurde über 100 Jahre alt, weil immer wieder Menschen sich für sie eingesetzt haben. Seien Sie einer von diesen Menschen und werden Sie Mitglied im Verein!

Wer Mitglied im Förderverein werden möchte, kann sich an eines der Vorstandsmitglieder des Fördervereins wenden. Auch die evangelische Kirchengemeinde Haren (Werftstrasse 22) nimmt Beitrittserklärungen entgegen. Der Jahresbeitrag pro Mitglied beträgt 24 Euro – auf Wunsch auch mehr.

Zuwendungen: Der Förderverein ist dankbar für jede Spende, sei sie groß oder klein. Auf Wunsch wird eine Spendenquittung ausgestellt.